Judo

Die ASV-Judoabteilung stellt sich vor

Die jüngsten Judokas im ASV Sankt Augustin gehen gerade in die Schule, nach oben setzt das Sportangebot der ASV-Judokas keine Altersgrenze. In neun unterschiedlichen Gruppen pro Woche wird im ASV Sankt Augustin die japanische Wettkampfsportart Judo trainiert. Thematisch reicht das Spektrum vom „Raufen nach Regeln“ für die jüngsten Einsteiger über Wettkampftrainings für Jugendliche und erwachsene Wettkampfinteressierte bis zum Judo-Breitensport und Angeboten zur judobezogenen Selbstverteidigung.

ASV-Wettkämpfer starten bei den offiziellen Turnieren des Nordrhein-Westfälischen Judoverbandes auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene. Daneben nehmen sie an Wettkampfveranstaltungen anderer Vereine im Judokreis Bonn teil. Selbst organisiert der ASV Sankt Augustin zudem regelmäßig für seine Judokas Vergleichstrainings mit Judo-Sportlern aus befreundeten Vereinen.

Besonderen Wert legt die Judoabteilung des ASV Sankt Augustin darauf, Mädchen an den Wettkampfsport Judo heranzuführen. In einer eigenen Übungseinheit – montags 16.30 – 18 Uhr – sind die Matten ausschließlich für Mädchen vorbehalten. Aber auch in den übrigen – nach Kenntnisstand und Alter differenzierten – Gruppen sind Mädchen ebenso willkommen wie Jungs.

Speziell auf Judo-Anfänger abgestimmt sind die Trainingsgruppen donnerstags 16.30 bis 18 Uhr und die Trainingsstunden am Freitag Nachmittag. Für Judo-Interessierte, die dem Kindesalter entwachsen sind, bietet die Judoabteilung des ASV Sankt Augustin eine Einstiegsmöglichkeit: Auf Ihre Interessen ist das Sportangebots donnerstags von 19.30 bis 21 h in der Sporthalle in der Sporthalle der Gutenbergschule ausgerichtet.