Walther Hanke, der für Judo lebt, geht in Ruhestand

Am 08.Oktober 2020 trafen sich die Mitglieder des ASV Sankt Augustin 1956 e.V. unter Beachtung und Einhaltung der aktuellen Corona Schutzverordnung zur alljährlichen Mitgliederversammlung im ASV Vereinsheim. In der Tagesordnung ging es u.a. um Wahlen des ASV Vorstandes. In der Mitgliederversammlung 2020 wurden erneut zur Vorsitzenden Gabriele Wiskemann gewählt, die das Ehrenamt schon seit 7 Jahren erfolgreich ausfüllt. Komplementiert wird der Vorstand durch ihren Stellvertreter Ralf Drinhausen, der kommissarisch im Amt war und neu gewählt werden musste, sowie Hans Hamacher als Kassierer und Manfred Büdenhölzer als Rechtsbeistand. In den Abteilungen wurden erneut Frank Hagen (Abteilung Schwimmen), Thomas Borowski (Abteilung Judo), Martin Bramekamp (Abteilung Turnen) und Gabriele Wiskemann (Abteilung Gesundheitssport) gewählt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung dankte die Vorsitzende Gabriele Wiskemann Herrn Walther Hanke für sein langjähriges Engagement als Übungsleitung und Abteilungsleiter Judo im Verein. Walther Hanke zeigte über Jahrzehnte Einsatzbereitschaft und Engagement bis zum Abwinken für den Verein und organisierte und entwickelte das Judotraining auf hohem Niveau.

In den 90er Jahren organisierte Walther Hanke regelmäßig Judo Turniere mit befreundeten Vereinen aus der Umgebung und es gingen bis zu 120 Kinder und Jugendliche in den Sporthallen des Albert-Einstein Gymnasiums, des Rhein Sieg Gymnasiums und anderen Schulen über die Matten. Walther Hanke war nicht nur vom Verladen und Verlegen der Judo Matten bis zum bitteren Ende beim Abbau und Rücktransport der Judomatten im Einsatz, sondern auch als Kampfrichter für den ASV und für seinen Heimatverein in Westfalen. aktiv. Er coachte Judokas auf Kreis-, Bezirks- und Landeebene, sowie auf Bundesmeisterschaften. Er veranstaltete über Jahre jedes Jahr ein vereinsinternes “Nikolausturnier“ mit 30-50 Kindern in der Turnhalle der Gutenbergschule und drang mit seiner Autorität jederzeit zu den Kindern durch, frei von Eitelkeiten oder dem Bedürfnis, in der ersten Reihe stehen zu müssen. Er bereitete die jetzigen Abteilungsleiter Thomas Borowski und Alexander Hardtberg auf ihre Dan-(Schwarzgurt) Prüfungen vor und ebnete so für den Verein eine reibungslose Nachfolge. Alexander Hardtberg weiß hier eine Anekdote über Walther Hanke zu erzählen, die seinen persönlichen Bezug im Verein schildert. Als Alexander Hardtberg mal für 2 Jahre dem Verein den Rücken gekehrt hatte, um in Peking zu arbeiten und zu leben, besuchte Walther kurzerhand Alexander auf einer Individualreise in Peking und zeigte unverbrüchlichen Zusammenhalt auch über große Distanzen. Dazu Alexander: “Nur wenige Freunde haben diesen Weg gemacht…“. Für den Verein und die Judoabteilung bleibt deshalb zu hoffen, dass der Kontakt zu Walther Hanke auch über Distanz weiter erhalten bleibt.

Sankt Augustin 29.03.2021
Gabriele Wiskemann

 

Vorgezogene Beendigung des Trainingsbetriebes Judo

Gestern wurden von der Bundesregierung und den Ländern weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie beschlossen. Diese Maßnahmen betreffen auch den Freizeitsport.

Am heutigen Donnerstag, den 29.10.2020 ist daher der letzter Trainingstag. Danach wird der Trainingsbetrieb vom 30.10.2020 bis einschließlich 30.11.2020 eingestellt.

Restart Judo

Ab sofort ist es der Judoabteilung wieder möglich, ein Training anzubieten. bitte unter judo@asv-sankt-augustin.de anmelden.

Training in den Sommerferien

Folgende Abteilungen führen den Trainingsbetrieb in den Sommerferien fort:

Judo 29.06.-10.08. montags 20.00-22.00 Gutenbergschule Erwachsenentraining

Gymnastik für Jedermann mittwochs 9.00-10.00 am 01.07., 08.07., und 15.07. Grantham Allee

Wirbelsäulengymnastik donnerstags 17.45-19.00 am 02.07., 09.07.,16.07., Grantham Allee

Leichtathletik findet  in den Sommerferien statt Sportplatz Grantham Allee

Cheerleading regulärer Trainingsbetrieb findet in den Sommerferien statt, Grantham Allee

Volleyball mittwochs und freitags RSG und montags MZH Mülldorf in den letzen zwei Wochen der Ferien

Fußball findet in den Sommerferien statt.

Rehasport Orthopädie mittwochs 10.00-11.00 und 11.00-12.00 am 01.07. und 08.07., Grantham Allee

Rehasport Orthopädie montags 19.00-20.00 durchgehend in den Sommerferien, RSG

Herzsport montags 18.30 und 19.45 durchgehend in den Sommerferien, RSG

Sport der Älteren donnerstags 14.45.16.15, Grantham Allee

Schwimmen: 1. Wettkampfmannschaft ab Montag, 06.07.2020 von 18.30-20.00 Hallenbad Menden

Neue Trainerin für Judo-Mädchen-Gruppe

Die Judogruppe für Mädchen zwischen 6 und 13 Jahren hat eine neue Leiterin: Melanie Lagemann, ausgebildete Übungsleiterin und langjährige ASV-Judoka, leitet künftig das Judotraining montags nachmittags in der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort. „Wir freuen uns sehr, dass wir für das Training unserer Judo-Mädchen mit Melanie Lagemann wieder eine weibliche Leitung gewinnen konnten“, erklärt Thomas Borowski, Abteilungsleiter Judo im ASV Sankt Augustin. Die Möglichkeit, ohne Jungs zu trainieren, erleichtert vielen Mädchen den Einstieg in den japanischen Wettkampfsport.

Nachwuchs-Judokas erkämpfen sich Schoko-Nikoläuse

Knapp 30 junge Judokas haben beim traditionellen Nikolausturnier der Judoabteilung im ASV Sankt Augustin ihre Kräfte gemessen. Das vereinsinterne Turnier veranstalten die ASV-Judokas regelmäßig zum Jahresende, um bei ihren jüngsten Mitgliedern das Interesse und den Spaß am Wettkampfjudo zu wecken und zu fördern: „Sieg oder Niederlage stehen bei unserem Nikolausturnier nicht im Vordergrund“, erklärt ASV-Judo-Abteilungsleiter Thomas Borowski. Wichtiger seien ein positiver Jahresausklang und die Freude am sportlichen Kräftemessen. Deshalb kamen bei der abschließenden Siegerehrung auch alle Teilnehmer aufs Treppchen, es gab ausschließlich erste, zweite und dritte Plätze. Und für alle gab es eine Ehrung mit Urkunde und Schoko-Nikolaus.

Judotrainer gesucht

Die Judoabteilung des ASV Sankt Augustin gibt es schon lange und so soll es auch bleiben. Der ASV Sankt Augustin möchte diese Abteilung neu aufstellen und sucht deshalb dringend eine(n) Judotrainer(in), der (die) Ambitionen hat, neues auszuprobieren, gerne auch Ringen, Raufen, Toben und Judo spielerisch vermitteln kann. Trainer C-Lizenz ist erforderlich, kann aber auch vom Verein finanziert werden. Der ASV ist als Mehrspartenverein der größte Sportverein in Sankt Augustin. Er legt viel Wert auf qualifizierte Angebote und punktet mit einem gut strukturierten Vereinsmanagement.  Meldungen gerne an

vorsitzende@asv-sankt-augustin.de

Verwaltungsmitarbeiter gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsmitarbeiter/in für die Geschäftsstelle. Kenntnisse in Vereinsverwaltung, Buchführung, Microsoft Word und Excel sind erforderlich. Präsenzzeit in der Geschäftsstelle kann im Einzelfall jedoch abgesprochen werden. Bewerbungen bitte an vorsitzende@asv-sankt-augustin.de richten oder postalisch an ASV Sankt Augustin 1956 e.V., Postfach 1111, 53729 Sankt Augustin

1 2