Einladung zum Inklusionsfest 2022 und zur „Liga Inklusive“ am 18.06.2022

Der ASV Sankt Augustin 1956 e.V. lädt ganz herzlich zum 5. Inklusionsfest 2022, der Inklusionsliga des Fußballverbandes Mittelrhein und vielen Mitmachaktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein.

 

Wo?                Sportplatz Grantham Allee 27 in 53757 Sankt Augustin

Wann?            Samstag, den 18.06.2022 ab 11.00 Uhr

 

Eintritt frei!!!

 

Unter dem Motto ” Spaß, Sport und Spiel“ für alle bietet der ASV folgendes Programm an.

 

11.00 – 12.00 Uhr Line Dance / Halle

12.00 – 14.00 Uhr Liga Inklusive Fußball

14.00 – 17.00 Uhr Freundschaftsspiele Fußball Bambini bis D- Jugend

12.00 – 13.00 Uhr Yoga / Vereinsheim

13.00 – 14.00 Uhr Taiji/ Kung Fu / Halle

12.00 – 13.00 Uhr Bewegungsspiele/ Halle

15.00 – 16.00 Uhr Judo

12.00 – 16.00 Uhr Mitmachzirkus/ Sportplatz

 

14.00 – 15.00 Uhr Offizielle Begrüßung/ Ehrungen

14.00 Auftritt Jaguars Cheerleader mit Inklusionsteam

 

13.00. – 16.00 Uhr Bewegungsspiele Parkour/ Sportplatz

15.00 – 17.00 Uhr Beachvolleyball

 

Bewirtung zu zivilen Preisen/ Kuchenbuffet und Grillstand. Die Erlöse werden für Inklusionsangebote im Verein verwendet.

 

Ab 17.00 Uhr gemütlicher Ausklang.

 

Wir danken unseren Kooperationspartner „Kita am Park“ für Ihre Unterstützung.

 

Der Vorstand

 

Inklusionfest PDF

Anstehende Abteilungsversammlungen

Folgende Abteilungsversammlungen stehen noch an:

 

Abteilung Schwimmen am 30.03.2022 um 20:30 Uhr im Vereinsheim, Granthamallee 27

Abteilung Turnen/Gymnastik am 31.03.2022 um 19:00 Uhr im Vereinsheim, Granthamallee 27

Abteilung Judo am 04.04.2022 um 18:00 Uhr in der Turnhalle Gutenbergschule, Pauluskirchstr.

Abteilung Gesundheitssport am 04.04.2022 um 16:00 Uhr im Vereinsheim,  Granthamallee 27

Abteilung Fußball am 13.04.2022 um 19:00 Uhr im Vereinsheim,  Granthamallee 27

Abteilung Tischtennis am 06.04.2022 um 19:00 Uhr in den Ratsstuben Sankt Augustin

Neue Corona Schutzverordnung

Seit dem 04.03.2022 tritt eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Sie ist bis zum 19.03.2022 gültig und bringt für den Sport grundlegende Vereinfachungen. Vereinfacht gesagt ist Sport ab sofort grundsätzlich mit 3G möglich.

Die bisherigen Differenzierungen zwischen „Sport drinnen“ und „Sport draußen“, „Kontaktsport“ und „kontaktfreiem Sport“ sowie „öffentlichen Raum“ und „Sportanlagen“ entfallen. Sporttreiben unterliegt einheitlich nur noch der 3G-Regelung.

Zusätzliche Vereinfachungen gelten dabei weiterhin:

· Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag: Sie sind von allen Einschränkungen im Spor ausgenommen.

· Schüler*innen ab 18 Jahre: können einen Testnachweis durch eine Bescheinigung über die Teilnahme an Schultestungen erfüllen.

Geänderte CoSchVo hinsichtlich 2G+ ab 13.01.2022

Ministerpräsident Wüst hatte es bereits angekündigt. Mit der ab dem 13.01.2022 geltenden CoronaSchVO ist dies nun auch rechtlich umgesetzt.

Ab Donnerstag gilt, dass überall da, wo grundsätzlich neben einer Immunisierung eine zusätzliche Testpflicht gefordert wird (2G+ im Hallensport bzw. Hallenbad), diese wegfällt, wenn:

  • die Person über eine wirksame Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung) verfügt oder
  • innerhalb der vorhergegangenen drei Monate TROTZ Immunisierung eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde.

Über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügt, wer als geimpfte Personen nach § 2 Nummer 2 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung zusätzlich eine weitere Impfstoffdosis als Auffrischungsimpfung erhalten hat. Es gibt keine Wirkzeitfrist.

Testungen vor Ort unter Aufsicht des Übungsleiters bieten wir nicht an.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind immunisierten Personen gleichgestellt, werden in der Schule getestet und müssen daher keinen weiteren Test vorlegen.

Schüler*innen im Alter von 16 und 17 Jahren sind bis einschließlich 16. Januar immunisierten Personen gleichgestellt, werden in der Schule getestet und müssen daher keinen weiteren Test vorlegen. Ab 17.01.2022 wird diese Gruppe den Erwachsenen gleichgestellt. Dies bedeutet, sie müssen entweder geboostert sein oder einen offiziellen offiziellen negativen Schnelltest nachweisen, der nicht älter ist als 24 h (PCR‐Test 48 h).

2G-Regelung im Sport- und Freizeitbereich

Seit heute gelten für uns in NRW neue, verschärfte Maßnahmen zum Kampf gegen das Corona Virus.

Die gute Nachricht vorneweg: Unsere Sportstätten bleiben geöffnet, aber:

Für den gesamten Sport- und Vereinsbetrieb gilt ab heute die 2G-Regel.

Dies bedeutet, dass unsere Einrichtungen und Angebote nur noch von immunisierten Personen (geimpft oder genesen) betreten und genutzt werden dürfen.

Dies gilt für:

  • Teilnehmer*innen am Training und an Wettkämpfen in unseren Sportstätten sowie außerhalb der Sportstätten im öffentlichen Raum
  • Besucher*innen von Trainingsstätten und Sportveranstaltungen als Trainer, Helfer,  Zuschauer etc.
  • Teilnehmer*innen an sonstige Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich im Rahmen des Vereinsbetrieb

Ausnahmen der 2G-Regelung gibt es für:

  • Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren,
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können. Diese Personen müssen über einen aktuellen negativen Testnachweis verfügen.

Die gesetzliche Neuregelung verpflichtet uns zudem, dies zu kontrollieren und im Rahmen angemessener Stichproben auch einen Abgleich mit dem amtlichen Ausweisdokument vorzunehmen.

Bitte bleiben Sie gesund/Bitte bleibt gesund!

Der Vorstand des ASV Sankt Augustin

 

Vorgezogene Beendigung des Trainingsbetriebes Tischtennis

Gestern wurden von der Bundesregierung und den Ländern weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie beschlossen. Diese Maßnahmen betreffen auch den Freizeitsport.

Am heutigen Donnerstag, den 29.10.2020 ist daher der letzter Trainingstag. Danach wird der Trainingsbetrieb vom 30.10.2020 bis einschließlich 30.11.2020 eingestellt.

“Restart” Tischtennis

++++++++Dieser Artikel wird laufend aktualisiert++++++++

01.06.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder und liebe Freunde des Tischtennissports,

die Stadt St. Augustin und der ASV Gesamtvorstand erlaubt die Wiederaufnahme des TT-Betriebs unter Berücksichtigung unseres Hygienekonzeptes.

Damit wir allen Beteiligten transparent darstellen, wie unser Trainingsablauf organisiert ist und welche Regeln gelten, haben wir uns dazu entschlossen, diese Dokument allen Beteiligten zur Verfügung zu stellen. Das Dokument beinhaltet auf der letzen Seite auch eine Vorlage für eine Einverständniserklärung.

Wir bitte Sie/Euch die Einverständniserklärung zu unterschreiben, damit Sie/Ihr Kind/Du am TT-Betrieb teilnehmen können/kannst. Ohne Einverständniserklärung ist eine Teilnahme am TT-Betrieb aktuell nicht möglich.

Download: Hygienekonzept_TT-Abteilung

Viele Grüße,

Eure TT-Abteilung

28.05.2020 – Das Konzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes ist erstellt und wartet auf Freigabe

Tischtennis Abteilungsbericht 2020

Jahresbericht der Abteilung Tischtennis für den Zeitraum März 2019 bis Februar 2020

Allgemeines

Aktuell nehmen zwei Seniorenmannschaften und sieben Jugendmannschaften am
Spielbetrieb teil. Die positive Entwicklung des Jugendbereichs schreitet weiter voran. Dies ist vor allem unseren Jugendtrainern zu verdanken. Im Sommer 2019 mussten wir im
Jugendbereich einige Umstellungen vornehmen. Durch die Ausbildung von fünf Assistenztrainern konnten wir die höheren Trainingsanforderungen für das Jugendtraining auf mehrere Köpfe verteilen und für Entlastung sorgen. Mit Nico Dulfer, Niklas Mülln, Jonah Reindl, Jona Enders und Alex Uerdingen haben wir sehr engagierte Jugendtrainier unterhalb der Woche als auch am Wochenende im Einsatz. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für Euer starkes Engagement. Ihr seid super. Durch verschiedene Jugendaktivitäten, wie beispielsweise die Jugendfahrt in das Trainingslager nach Grenzau oder die Veranstaltung der TT-Minimeisterschaften wächst der Jugendbereich und auch die damit verknüpften Anforderungen weiter an. Die erfolgreiche Trainingsarbeit spricht sich mittlerweile bei anderen Vereinen rum. Wir haben mittlerweile über 40 Kinder im  Jugendbereich. Unsere Trainingszeiten in der Uhlandstraße sind dadurch weitestgehend ausgeschöpft.

Turniere

Eine Senioren Vereinsmeisterschaft konnte am 1. Mai 2019 durchgeführt werden. Das erste Halbfinale bestritten Eray Kutlu und Michael Kaminski. Im zweiten Halbfinale duellierten sich Jan Pfenningsberg und Nico Dulfer. Michael Kaminski und Jan Pfenningsberg setzten sich in diesen Begegnungen durch und trafen im Endspiel aufeinander. Das Finale entschied Jan Pfenningsberg mit 3:1 (17:15, 10:12, 11:6 und 12:10) knapp für sich und wurde zum dritten mal Vereinsmeister beim ASV. Den dritten Platz teilen sich Nico Dulfer und Eray Kutlu.

Neben den Einzeln wurde auch der Vereinsmeister im Doppel ausgespielt.  Die Doppelpaarungen werden bei dieser Veranstaltung immer gelost und man konnte schon vor dem Start der Partien sagen, dass die Losfee wieder mal ausgeglichene Teams gebildet hatte. Im ersten Halbfinale setzten sich Mülln/Kaminski mit 3:2 gegen Schmidt/Dulfer durch. Das andere Halbfinale gewannen Langenbacher/Pfenningsberg 3:1 gegen von Lüdinghausen/Schulte. Das Finale trugen die Teams  Langenbacher/Pfenningsberg und Mülln/Kaminski aus. Auch hier fiel die Entscheidung erst im fünften Satz. Das  Siegerteam Mülln/Kaminski setzte sich am Ende durch. Sieger des Brettchenturniers in 2019 wurde Daniel Gerth. Den zweiten Platz belegte Jan Pfenningsberg.

Freizeitaktivitäten

Außerhalb der sportlichen Aktivitäten der Tischtennisabteilung fand zum ersten Mal ein
Sommerfest statt. Bei Schnitzel und Tombola verbrachten alle Teilnehmer einen schönen
Nachmittag im Vereinsheim. Im Dezember traf man sich im Senioren und Juniorenbereich
zur Weihnachtsfeier.

Ausblick

Folgende Aktivitäten sind in 2020 geplant:

Senioren:
• Vereinsmeisterschaft (Freitag 1. Mai 2020), ab 13:30 Uhr Halle geöffnet
• Brettchenturnier (Freitag 19.6.2020), Halle auf 17:00, Beginn: ab 18:00 Uhr
• Saisonabschluss/Sommerfest /Grillfest (Samstag 16.5.2020) Beginn: ab 18:00 Uhr
• Weihnachtsfeier (Freitag 11.12.2020 ab 19:00 Uhr)
• Abteilungswahlen

Jugend:
• Jugendvereinsmeisterschaft (Termin steht noch aus)
• Jugendfahrt nach Grenzau vom 28.8-30.8.2020, ganztägig
• Weihnachtsfeier Jugendliche + Vereinsmeisterschaft Doppel am 18.12.2020 ab 17:00
Uhr in der Halle

Ligaergebnisse

Nach der Hinrunde 2019 spielen mittlerweile drei Jugendmannschaften auf Bezirksebene. Hier findet Ihr alle Liga-Ergebnisse unserer Mannschaften in der vergangenen Saison: Jahresbericht 2020_TT_Rückblick Ligen

Eure Abteilungsleitung

 

Abteilungsleitung: Michael Kaminski
Stv. Abteilungsleitung: Jan Pfenningsberg
Jugendwart: Nico Dulfer
stv. Jugendwart: Stefan Pötsch
Sportwart: Thomas Mayer

 

1 2 3