ASV Jugend- und Familientag

Am 17.06.2018 fand der erste Jugend- und Familientag des ASV Sankt
Augustin im Sportzentrum West statt. Eingeladen hatte der Jugendvorstand
im ASV Sankt Augustin 1956 e.V. und es kamen bis zu 250 teilnehmende
Personen, die als Familie in den Eröffnungsfußballspielen Kinder gegen
Eltern (Kinder und Jugendliche 3-12 Jahre) teilnahmen. Angeboten wurde
ferner eine Hüpfburg, Torwandschießen, Mitmachzirkus, ein
Leichtathletik-Parcours und eine Meisterschaftsgeneralprobe der ASV
Cheerleader. Nathalie Bresgen und Janina Scharrnbacher freuten sich mit
ihrem Jugendvorstand und der ASV Vorsitzenden Gabriele Wiskemann über
die große Resonanz und versprachen eine Wiederholung des Events. Eine
Menge Spaß kam bei den Spielen sowie bei einem riesigen Buffet auf,
dass die Eltern in Eigenregie auf die Beine gestellt hatten.
Anschließend ab 16.30 wurde sich zum „Public Viewing“ für alle
teilnehmenden Mitglieder mit Unterstützung der Fußballabteilung im
Vereinsheim getroffen, um das Fußballspiel Deutschland gegen Mexiko auf
Großbildleinwand zu schauen. Gabriele Wiskemann beteuerte, dass sie noch
nie so viele Menschen im Vereinsraum begrüßt hat. Auf ihrer letzten
Mitgliederversammlung waren es fast 70 teilnehmende Mitglieder aber der
Fußball lockt doch noch ein paar mehr ASV Fans an. Damit und mit seinen
Ferienaktionen in den Sommer- und Herbstferien leistet der ASV Sankt
Augustin seinen Beitrag zur Jugendarbeit im Verein für über 1200 Kinder
und Jugendliche bis 27 Jahre.

der Jugendvorstand Janina Scharnbacher und Nathalie Bresgen (v.l.)

Inklusionsfest des ASV Sankt Augustin 1956 e.V.

Der ASV Sankt Augustin 1956 e.V. veranstaltet am 07.07.2018 im Sportzentrum West, Grantham Allee sein traditionelles Inklusionsfest 2018. Inklusion und Integration werden bekanntlich beim ASV Sankt Augustin groß geschrieben und ist satzungsgemäß verankert. Nun hat sich für den ASV ein weiterer „Inklusions-Traum“ erfüllt. Und zwar gibt es seit Beginn des Jahres einen Inklusionsligaspielbetrieb im Fußball, initiiert durch den Fußballverband Mittelrhein.

Der ASV Sankt Augustin forderte dies bereits in den Vorjahren, war somit als größter Sportverein Sankt Augustins im inklusiven Ligaspielbetrieb treibende Kraft, dankt nun dem FVM für seine Umsetzung und die Übernahme der Verantwortung und richtet mit Freude dieses Turnier aus, zu dem Mannschaften aus dem gesamten Rhein Sieg Kreis und dem Raum Aachener und Kölner Raum kommen.

Im ASV gibt seit 2014 inklusiven Fußball, der eine große Nachfrage genießt und stetig ausgebaut wird. Im ASV Sankt Augustin findet man aber nicht nur inklusiven Fußball, sondern auch noch andere Inklusionsgruppen in verschiedenen Sportarten wie dem Kinderturnen, im Judo, im Volleyball, im Cheerleading, in der Leichtathletik und im Gesundheitssport. Stolz ist der ASV auf seine durchweg gelungene Inklusion in fast allen Abteilungen, die er zum größten Teil aus eigenen Mitteln stemmt, was sich nicht immer als leichte Aufgabe erweist. Entsprechend geschulte Übungsleitungen, Trainer und Trainerhelfer sind erforderlich, die eine große Verantwortung tragen und teilweise entsprechend honoriert werden müssen. Bereits 2014 im Aktionsplan Inklusion der Stadt Sankt Augustin aufgenommen, entwickelt sich die Inklusion im ASV weiter und bedarf eines stetigen Qualitätsmanagements in ihrer Umsetzung und Entwicklung.
Um 11.00 Uhr ist Anpfiff und Begrüßung durch den FVM und ASV, Spielzeit im Inklusionsturnier sind 15 Minuten, jeder gegen jeden und Ende gegen 13.00 Uhr mit anschließender Pokalehrung durch den Bürgermeister der Stadt Sankt Augustin Klaus Schumacher.

Der ASV wird es sich zu diesem besonderen Ereignis nicht nehmen lassen, seine Jugendmannschaften wie im Jahr zuvor, zu präsentieren und einlaufen zu lassen. Weitere Highlights sind zu erwarten wie der Auftritt der ASV Cheerleader mit inklusivem Cheerleading, Hüpfburg, Mitmachzirkus, Torwandschießen, Leichtathletik-Parcours, Bewegungsspiele um und am Schwungtuch etc., sowie Grillstand und Kuchenbuffet. Der ASV lädt alle seine 1900 Mitglieder herzlich ein, sowie alle sportlich interessierten Sankt Augustiner Bürgerinnen und Bürger, Kinder, Jugendliche und junge Familien.

Neuer Jugendvorstand im ASV Sankt Augustin

In der jährlich stattfindenden Jugendversammlung/Jugendtag des ASV Sankt Augustin wurde am 10.04.2018 ein neuer Jugendvorstand gewählt. Zwei junge Frauen engagieren sich künftig als Jugendvorstand im ASV und werden sich zusammen mit dem Gesamtvorstand um die Belange der Jugend kümmern. Nathalie Bresgen und Janina Scharnbacher, Trainerinnen im Fußball, freuen sich auf ihre neue Aufgabe und haben auch schon Pläne, um die Jugend im ASV anzusprechen. Ein erstes gemeinsam geplantes Event wird ein Public Viewing zur Fußball Weltmeisterschaft 2018 sein, zu dem alle Jugendlichen des Vereins eingeladen sind.

Gabriele Wiskemann begrüßte die „Frauenpower“ im Verein. Schließlich ist sie als Frau selbst wieder als Vorsitzende des mitgliederstärksten Sportvereins in Sankt Augustin gewählt worden und führt den Verein bereits seit 4 Jahren. Mit seinem Jugendvorstand ist der Verein als Träger der freien Jugendhilfe durch die Sportjugend NRW als Jugendverband auf Grundlage des & 75 KJHG anerkannt. Diese Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe erstreckt sich automatisch auf die Jugendabteilung der Verbände, Stadt- und Kreissportbünde und Vereine.

Jugendvorstandsmitglieder sind:

Nathalie Bresgen (Vorsitzende), Janina Scharnbacher(Stellvertreterin), und die Beisitzer/innen Lea Nühring, Lena Wulff, Volker Diederichs, Ralf Drinhausen, Magnus Jeske und Ingo Scharnbacher.

Nathalie Bresgen (Vorsitzende), Janina Scharnbacher(Stellvertreterin)

Sport als Beitrag zur Integration

Der Sport und die Sportvereine verfügen über eine hohe integrative Kraft, die genutzt werden will, gesellschaftspolitisch aktiviert werden sollte und es verdient, gefördert zu werden.
Der organisierte Sport mit seinen individuellen Chancen und sozialen Möglichkeiten ist somit ein wichtiges Handlungsfeld für eine langfristige Integration von Zuwanderern in die einheimische Bevölkerung.
Eine Integration ist dann gelungen, wenn ein Beruf ausgeübt wird, das Schul- und Ausbildungssystem durchlaufen ist, Kontakte zu Einheimischen und der Zugang zur aufnehmenden Gesellschaft gepflegt wird.
Im Sport fällt Integration erst einmal leicht. Gemeinsames körperliches Erleben erleichtert ein schnelles Kennenlernen und wichtige Fähigkeiten und Kompetenzen für Integration können trainiert werden. Merkmale wie Nationalität, Hautfarbe, Weltanschauung sollten hier an Bedeutung verlieren. Im organisierten Sport gelten einheitliche definierte Regeln und soziale Normen, die soziale Integration fördern. Sprache ist zudem nicht unbedingt ausgrenzendes Element.
Der ASV Sankt Augustin 1956 e.V. lebt schon seit vielen Jahren diese Form der Integration und ist sich der Wichtigkeit des Themas bewusst. Der Verein sieht es als wichtige Aufgabe an, sowohl Inklusion als auch Integration transparent zu leben. Dabei hört jedoch Integration nicht nach der Sportstunde auf, sondern sie erfordert Ausdehnung auch auf andere Lebensbereiche und Interessengruppen z.B.in Form von Ausflügen, Ferienprojekten und Freizeiten. Diesen Anforderungen wird der ASV besonders im Kinder- und Jugendbereich mit seinen über 1200 jugendlichen Mitgliedern gerecht, die u.a. an Fußballcamps, Ferienaktionen und vereinsinternen Ausflügen teilnehmen. Die Kinder und Jugendliche im ASV können zu einem einzigen erschwinglichen Mitgliedsbeitrag verschiedenen Sportarten ausüben und hier ihre Fähigkeiten sportlich erproben. Dabei spielt die Betreuung von Bildungs- und Teilhabe Paketen eine bedeutende Rolle, deren Bearbeitung der Verein in seiner Gemeinnützigkeit und Ehrenamtlichkeit gerne nachgeht.
Der Sport kann hier in seiner Vielfalt zum Gelingen von Integration beitragen.
Der ASV Sankt Augustin stellt sich immer wieder jeden Tag aufs Neue dieser für die Gesellschaft so wichtigen Aufgabe und trägt gerne zu einem Mit Einander in unserer Zivilgesellschaft bei.

Zirkuswoche ein voller Erfolg

Die Zirkuswoche in Kooperation mit dem Spielzirkus Bonn/Rhein-Sieg war ein voller Erfolg. 4 Tage lang übten 55 Kinder unter Leitung von Ingo Scharnbacher, wie man mit Leitern Artistik vorführen kann, am Trapez turnt, jongliert und vieles mehr. Am Nachmittag des 4. Tages wurde dann dem begeisterten Publikum eine tolle Zirkus-Show vorgeführt. Am Ende gab es tosenden Applaus. Der Link für die Bilder zu diesem Event können unter Angabe des Namens des Kindes und des Geburtsdatums unter der Email-Adresse

presse@asv-sankt-augustin.de 

angefordert werden.

ÜBUNGSLEITER GESUCHT !!!!

Die Wichtigkeit der Sportvereine in unserer Gesellschaft ist unumstritten. Schließlich übernehmen sie große gesellschaftliche Verantwortung für unsere Zivilgesellschaft und werden nicht umsonst als „Kitt unserer Gesellschaft“ verstanden. Die Nachfrage nach Sportangeboten sowohl im Kinder- und Jugendsport als auch im Senioren- und Gesundheitssport steigt weiterhin an. Die Gewinnung von Übungsleitungen in diesen Bereichen bedeutet für die Vereine eine große Herausforderung, auch in finanzieller Hinsicht, wenn z.B. Ausbildungen für junge Menschen in der Ausbildung finanziert werden. Das gleiche gilt für die Stärkung des Ehrenamtes und seine motivierende Ehrenamtskultur im Verein. Denn die Aufgaben und Ansprüche an Vorstandsmitglieder und Abteilungsleitungen werden nicht weniger und es sind große Kraftanstrengungen notwendig, Menschen für diese Ehrenämter weiterhin unentgeltlich zu gewinnen.

Der Zugang im Sport beginnt nicht schon im Kinder- und Jugendalter, sondern schon vor dem Kindergarteneintritt in Eltern-KInd-Turngruppen, Krabbel-Turngruppen, in der Bewegungserziehung und in Kleinkinderturngruppen. In diesen Bereichen herrscht eine große Nachfrage nach Gruppenangeboten und den Vereinen kommt hier die große Verantwortung zu, gut geschulte Übungsleitungen einzusetzen und die Kinder motivierend sportlich anzusprechen, damit sie in ihrer körperlichen und persönlichen Entwicklung unterstützt werden.

Doch die Vereine, so auch der ASV Sankt Augustin beklagen mangelnde Übungsleiterressourcen in großem Maß. Wie kann der Verein Menschen, Schüler, Studenten, junge Mütter motivieren oder überzeugen, als Übungsleiter tätig zu sein oder zu werden und im nächsten Schritt in die Vereinsstruktur integriert zu werden. Der ASV Sankt Augustin hat sich dieser Problematik gestellt und wird in einem vereinsinternen Workshop zum Thema „Gewinnung von Übungsleitungen“ zukunftsorientierte Handlungsempfehlungen erarbeiten. Themenschwerpunkte werden auch die Finanzierung von Übungsleiterlizenzen, die Notwendigkeit des Einsatzes von Übungsleitungen mit gültigen Lizenzen, u.a. auch der Einsatz im Ganztag sein. Wie kann der Verein Zuschüsse für Übungsleiterfortbildungen und Lizenzverlängerungen unterstützen, einfordern und finanzieren.

Interessierte, die am Workshop teilnehmen möchten, melden sich bitte bei vorsitzende@asv-sankt-augustin.de

1 2 3 6