Schwimmkurse

Anmeldungen zu unseren Schwimmkursen sind nur online möglich (nicht per E-Mail).

Button Online AnmeldungZu unseren Schwimmkursen können sich ASV-Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder anmelden.


Baby- und Kleinkinderschwimmen

Beim Baby- und Kleinkinderschwimmen können Kinder spielerisch erste Erfahrungen mit dem Element Wasser machen. Ziel ist es, dass die Kinder Spaß an der Bewegung im Wasser haben. Darüber hinaus stehen die Förderung der Kreislauf- und Atemtätigkeit sowie Motorik und Körperbeherrschung im Vordergrund. Baby- und Kleinkinderschwimmen kann Kindern die Angst vor dem Wasser nehmen und die körperliche Abhärtung kann helfen, Infekten vorzubeugen.

Hier finden Sie Antworten auf einige häufige Fragen zum Baby und Kleinkinderschwimmen.

Das von uns genutzte Schwimmbad ist bis auf weiteres geschlossen. Daher können wir zur Zeit kein Baby- und Kleinkinderschwimmen anbieten.

Wasserbewältigungskurs

Bei der Wasserbewältigung lernen die Kinder Tauchen, Atmen, Springen, Schweben und Gleiten im Wasser. Außerdem werden erste Schwimmbewegungen eingeführt. Die Kinder sollten vor Kursbeginn optimalerweise bereits erste Erfahrungen mit dem nassen Element gemacht haben und Wasser gewöhnt sein – sei es durch gemeinsame Schwimmbadbesuche mit den Eltern oder beim Baby- und Kleinkinderschwimmen. Eine erfolgreiche Wasserbewältigung ist eine optimale Grundlage für das “Schwimmen-lernen” im Seepferdchenkurs.

Seepferdchenkurs

Im Seepferdchenkurs lernen die Kinder das eigentliche Schwimmen. Als erste Schwimmart vermitteln wir – entsprechend der Empfehlungen des deutschen Schwimmverbandes – das Rückenschwimmen. In der Regel schließen die Kinder diesen Kurs mit der erfolgreichen Seepferdchenprüfung ab Für das Seepferdchenabzeichen muss nach einem Sprung vom Beckenrand eine Strecke von 25 Meter am Stück geschwommen werden und ein Tauchring aus brusthohem Wasser geholt werden. Danach können die Kinder unseren “Aufbaukurs nach dem Seepferdchen” besuchen.

 

Aufbaukurs (nach dem Seepferdchen)

Der Aufbaukurs ist für Kinder geeignet, die gerade das Seepferdchenabzeichen abgelegt haben, das Gelernte festigen möchten und ihre Schwimmkondition verbessern möchten. Im tiefen Wasser wird auf der Querbahn trainiert. Es werden sowohl die Technik des Brust- und Rückenschwimmens gefestigt, sowie Tauchen und Springen geübt. Der Kurs ist eine gute Vorbereitung für das anschließenden Mitgliederschwimmen auf der 25-Meter Bahn.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist das Seepferdchenabzeichen oder dass das Kind sicher zwei Mal 10 Meter im tiefen Wasser schwimmen kann.

 

Bronzekurs

Bronzekurse bieten wir aktuell nur als Ferien-Intensivkurse an. Bronzeabzeichen nehmen wir darüber hinaus regelmäßig im Rahmen unseres Mitgliederschwimmens ab.

Für das Bronzeabzeichen müssen folgende Leistungen erbracht werden:

  • Mit einem Sprung kopfwärts vom Beckenrand insgesamt 15 Minuten durchgehend schwimmen. In dieser Zeit müssen mindestens 200 Meter zurückgelegt werden (150 Meter in Bauch- oder Rückenlage und 50 Meter in einer anderen Körperlage (Wechsel der Lage während des Schwimmens ohne Festhalten am Beckenrand).
  • 2 Meter Tieftauchen und dabei einen Gegenstand vom Beckenboden heraufholen (ohne Hilfsmittel wie Schwimmbrille).
  • Einen Paketsprung vom Startblock oder einen Sprung vom Ein-Meter-Brett absolvieren.
  • Kenntnis der Baderegeln

Voraussetzung: Seepferdchenabzeichen oder entsprechende Schwimmfähigkeiten

 

Kontakt: schwimmkurse@asv-sankt-augustin.de