Mitgliedschaft

 Button_Mitgliedsantrag

Derzeit gelten folgende Mitgliedsbeiträge:

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und
Auszubildende/ Studenten bis 27 Jahre*
 66 Euro
Erwachsene  96 Euro
Familien  204 Euro
einmalige Aufnahmegebühr  10 Euro

* Die Nachweise über das Ausbildungsverhältnis/ Studium sind jeweils zu Jahresbeginn unaufgefordert vorzulegen. Andernfalls wird der Beitrag für Erwachsene abgebucht.

Die Mitgliedsbeiträge sind grundsätzlich zum 31. Januar fällig. Der Familienbeitrag wird jedoch in zwei gleichen Teilbeträgen zum 31. Januar und zum 30. Juni abgebucht. Der erste Beitrag wird ab dem Monat fällig, in dem der Beitritt erfolgte.

Zusätzliche Abteilungsbeiträge sind grundsätzlich zulässig, werden aber bisher nicht erhoben und sind derzeit auch nicht beabsichtigt. Für einige Kurse und Sondergruppen, die der ASV anbietet, fallen jedoch zusätzliche Gebühren an (siehe Anmeldeformulare Kurse).

Erwerb der Mitgliedschaft

  • Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden.
  • Wer die Mitgliedschaft erwerben will, hat an den Vorstand ein schriftliches Aufnahmegesuch (Aufnahmeantrag) zu richten. Bei Minderjährigen ist die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter erforderlich. Die Aufnahme erfolgt durch den Vorstand.
  • Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass der Antragsteller für die Zahlung der Aufnahmegebühr und der laufenden Mitgliedsbeiträge dem Bankeinzugsverfahren zustimmt. Aufnahmeanträge ohne Ermächtigung zum Lastschrifteinzug werden grundsätzlich nicht angenommen.
  • Es besteht kein Anspruch auf Aufnahme. Die Ablehnung der Aufnahme ist nicht anfechtbar.
Verlust der Mitgliedschaft
  • Die Mitgliedschaft erlischt durch Austritt, Tod oder Ausschluss aus dem Verein. Die Austrittserklärung ist schriftlich an den Vorstand zu richten (Postfach 1111, 53729 Sankt Augustin, E-Mail: geschaeftsstelle@asv-sankt-augustin.de).
  • Der Austritt ist grundsätzlich nur zum Schluss eines Kalenderjahres unter Einhaltung einer Frist von sechs Wochen zulässig.
  • Der Austritt wird innerhalb eines Monats nach Eingang schriftlich bestätigt. Die Bestätigung ist bei Reklamationen/Unstimmigkeiten mit der Beendigung der Mitgliedschaft vorzulegen.
  • Ein Mitglied kann nach vorheriger Anhörung vom Gesamtvorstand ausgeschlossen werden wegen
  • Zahlungsrückstand von einem Jahresbeitrag trotz zweier Mahnungen
  • eines schweren Verstoßes gegen die Interessen des Vereins oder groben unsportlichen Verhaltens
  • unehrenhafter Handlungen
  • Mit der Beendigung der Mitgliedschaft erlöschen alle Ansprüche aus dem Mitgliedsverhältnis unbeschadet des Anspruchs des Vereins auf rückständige Beitragsforderungen. Eine Rückgewähr von Beiträgen, Sacheinlagen oder Spenden und jeglicher Anspruch auf das Vereinsvermögen sind ausgeschlossen.

Sie haben eine Frage/Mitteilung zur Mitgliedschaft im ASV? Hier geht´s zum Online-Formular.