Vereinsmeisterschaften der Schwimmer am 15. März 2020

Am Sonntag, den 15. März von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr lädt die Schwimmabteilung zu ihren diesjährigen Vereinsmeisterschaften ein: Ausschreibung VM 2020.

Teilnehmen können alle aktiven ASV-Mitglieder ab Jahrgang 2014.

Wie jedes Jahr locken wieder Pokale für die Vereinsmeister, sowie Medaillen und Sachpreise für die erfolgreichen Schwimmer. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Auch für das leibliche Wohl ist mit einer Cafeteria im Vorraum des Schwimmbads bestens gesorgt.

Die Anmeldungen zum Wettkampf werden über den jeweiligen Schwimmtrainer gemacht. Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden: Einladung_Vereinsmeisterschaften_2020 mit Anmeldung

Anmeldeschluss ist Freitag, der 6. März.

Wir freuen uns auf eure zahlreichen Anmeldungen.

Eure ASV-Schwimmabteilung

 

Der ASV Sankt Augustin trauert um Vanessa Willms

Der ASV Sankt Augustin 1956 e.V. trauert um sein langjähriges Mitglied und Übungsleiterin Vanessa Willms.

Frau Willms übernahm 2014 als qualifizierte Übungsleitung die ASV Rehabilitationssportgruppe “Frauen in der Krebsnachsorge”. In dieser Gruppe wurden Frauen während einer Krebstherapie und in der Nachsorge sportlich betreut. Besonders an dieser Gruppe war, dass sich Vanessa Willms auch außerhalb Ihrer Übungsleitertätigkeit viel Zeit für ihre Teilnehmerinnen nahm und stets als Ansprechpartnerin zur Verfügung stand. Dafür ist der ASV ihr besonders dankbar.

Wir wünschen Vanessa Willms Familie viel Kraft in der Bewältigung ihrer Trauer um einen geliebten Menschen.

Für den ASV Sankt Augustin 1956 e.V.
Gabriele Wiskemann
1. Vorsitzende

Yogilates neu im Programm

Der ASV bietet ab sofort ein neues Angebot im Bereich Turnen für Erwachsene an: Yogilates

Yogilates kombiniert die positiven Effekte von Yoga und Pilates. Pilates sorgt für eine starke Körpermitte. Vor allem die Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur wird gestärkt. Ergänzt werden die Übungen durch Yoga-Asanas, die gezielt die Beweglichkeit fördern. Verschiedene Entspannungs- und Meditationstechniken runden das Angebot ab und unterstützen die innere Balance.

Sich ergänzend wechseln sich Yoga-Asanas und Pilates-Übungen ab. Im ersten Kurs Kurs liegt der Schwerpunkt auf Pilates.

Kurstermin: 
Mittwochs 17:30 – 18:30 Uhr
im Vereinsheim des Sportzentrum West, Grantham-Allee 21 (1.Stock)

Für Anmeldungen und Informationen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle unter 02241/206089 zur Verfügung oder per E-Mail über turnen@asv-sankt-augustin.de.

Kreismeisterschaften 2019 – Schwimmer auf Platz 1 des Medallienspiegels

Erfolgreiche Kreismeisterschaften 2019 der ASV-Schwimmer

Zunächst sah es gar nicht danach aus, dass in diesem Jahr überhaupt Kreismeisterschaften ausgetragen werden. Nachdem der Kreisschwimmverband aufgrund von Personalmangel kurz vor dem Aus stand, fehlte der Ausrichter. In letzter Minute gelang es zwei neue Vorsitzende zu finden und die Kreismeisterschaften fanden zur Freude aller Aktiven doch wieder statt. Veranstaltungsort war wieder einmal das Octopus in Siegburg.

Das Schwimmbad Octopus in Siegburg

Die beiden Wettkampfmannschaften des ASV sind in den vergangenen Jahren enorm gewachsen und so kam es, dass der ASV in diesem Jahr zum ersten Mal seit langer Zeit, wenn nicht überhaupt in seiner Vereinsgeschichte, der teilnehmende Verein mit den meisten Einzel-Startmeldungen war.

Die erfolgreiche 4 x 100 m Lagen-Staffel

 

 

Nicht nur zahlreich, sondern auch sehr erfolgreich schwamm der ASV am 18./19. Mai in Siegburg. Neben einem ersten Platz in der Gesamt-Medaillenwertung wurden zwei neue Einzelvereinsrekorde über 400 m Freistil und 200 m Rücken von Paul Ahlgrim aufgestellt.

Zudem wurden alle Staffel-Vereinsrekorde neu aufgestellt: Über 4 x 100 Lagen weiblich und männlich sowie 4 x 100 m Freistil weiblich mit den Akteuren Hannah Streicher, Frieda Limbach, Lotte Sonnenberg, Lea Neumann, Kim Steubl, Paul Ahlgrim, Sören Müller, Jonas Jurgies und Julian Apfelbaum.

 

v.l.n.r. oben: Johannes Siebert, Max Miebach, Thorben Werner, Sören Müller, Jonas Jurgies, Paul Ahlgrim v.l.n.r. Mitte: Mika Dahlhoff, Philip Möllmann, Lea Neumann, Lotte Sonnenberg, Hannah Streicher, Frieda Limbach, Kim Steubl v.l.n.r. unten: Tim Lorenz, Nicolas Meyer, Nike Steger, Leah Gaidas, Miriam Fitzenreiter, Athena Steger, Annika Werner, Leni Wittbrodt, Sabine Ahlgrim

 

 

Aktion “Hochsprunganlage schützen”

Der ASV Sankt Augustin 1956 e.V. unterstützt das Prokekt des Stadtsportverbandes Sankt Augustin “Hochsprunganlage schützen” mit 1000,- Euro. Der ASV Trainingsbetrieb Leichtathletik und Sportabzeichenabnahme  würden, wie auch andere Nutzer, von einer neuen Hochsprunganlage mit witterungsbeständiger Abdichtung profitieren und unterstützt damit das Vorhaben des Stadtsportverbandes.

Das Projekt kann mit einer Spende unterstützt werden unter: https://vrbankrheinsieg.viele-schaffen-mehr.de/hochsprunganlage-schuetzen

Weitere Infos zum Projekt finden Sie im Projektflyer.

Meldeergebnis für Vereinsmeisterschaften Schwimmen

Mit einer neuen Rekordbeteiligung finden am kommenden Sonntag, den 17. März 2019 die Vereinsmeisterschaften der Schwimmer des ASV Sankt Augustin statt. Es haben sich 93 Aktive angemeldet.

Hier ist das Meldeergebnis zum Download.

Hier ist der voraussichtliche Zeitplan zum Download.

Zwischen Einlass und dem Beginn des jeweiligen Abschnitts ist Zeit zum Einschwimmen.

Die Siegerehrungen finden direkt im Anschluss an den jeweiligen Abschnitt statt:

  • für die Jahrgänge 2011 – 2013 in der Pause.
  • für die Jahrgänge 2010 und älter am Ende des Wettkampfs

Für das leibliche Wohl ist in der Cafeteria bestens gesorgt.

Geglückter Start ins neue Wettkampfjahr der Schwimmer

Am ersten Wochenende im Februar startete die Wettkampfmannschaft der ASV Schwimmer dieses Jahr in Bochum beim 16. Internationales Langstreckenmeeting in Bochum, um sich auf die neue Saison der Wettkämpfte vorzubereiten.

Erklärtes Ziel war es auf der 50 Meter-Bahn Erfahrung zu sammeln vor den Bezirksmeisterschaften Lange Strecke im Februar. Denn leider gibt es im Raum Bonn fast kein Schwimmbad mehr, wo auf der langen Bahn  die 800m oder 1500m Freistil oder die 400m Lagen geschwommen werden können.

So starteten am Freitagnachmittag sieben Schwimmer, fünf Schwimmerinnen, ein Trainer und eine Kampfrichterin nach Bochum in die Jugendherberge. So konnten wir ausgeruht, entspannt und pünktlich, trotz Schneefalls, am Samstag Morgen zum Einschwimmen im Schwimmbad eintreffen.

Die erfolgreiche Mannschaft:

(v.l.n.r.): Niels Burkert, Philip Möllmann, Lea Neumann, Hannah Streicher, Frieda Limbach, Annalena Burkert, Jonas Jurgies, Sören Müller, Paul Ahlgrim, Thorben Werner, Kambiz  Assim

Zu den insgesamt 8 ersten, 20 zweiten und 18 dritten Plätzen kamen noch einige gute Platzierungen unter den ersten 6 Plätzen hinzu, so dass die recht kleine Mannschaft in der Pokalwertung den fünften Platz von 38 teilnehmenden Vereinen erreichte. Eine tolle Leistung!

Unsere zwei Neuzugänge Thorben und Kambiz konnten sich gut in die Mannschaft einfügen. Thorben konnte gleich mit zwei zweiten und drei dritten Plätzen und mit dem Erreichen der Pflichtzeiten sowohl über die 1500m Freistil und der 400m Lagen überzeugen. Kambiz wird uns sicherlich bei den nächsten Wettkämpfen noch überraschen.

Besonders erfolgreich war Niels, indem er zwei „Prämienläufe“ für sich entscheiden konnte. Diese Läufe werden nach einem Zufallsprinzip vor dem Start bekannt gegeben und der Schnellste des Laufs erhält einen Sachpreis.

Als zusätzliche Sonderwertung wurde der Lagenpokal ausgeschrieben. Hier wurden die beiden Zeiten über 400m Lagen und 200m Lagen addiert; Voraussetzung war natürlich, dass beide Strecken auch geschwommen wurden. Bei den jungen Damen des Jahrgangs 2006 kam es zu einem interessanten Duell zwischen Lea und Frieda, welches Frieda mit einem Vorsprung von 3,5 Sekunden für sich entscheiden konnte.

 

Bei den Herren des Jahrgangs 2004 entschied Sören diese Wertung für sich sehr deutlich mit einer Zeit von 8:24.25 und hatte somit 30 Sekunden Vorsprung zu dem zweiten Platz. Thorben belegte in seinem Jahrgang den dritten Platz in dieser Wertung und Niels den zweiten Platz.

Als abschließender Wettkampf wurden noch 4 mal die 100m Freistil Staffel geschwommen.
Die Damen belegten in der Aufstellung Lea, Hannah, Annalena und Frieda den undankbaren vierten Platz mit 2,1 Sekunden Vorsprung vor dem Fünften und 3,2 Sekunden vor dem Sechsten, wobei Frieda in einem spannendem Finish noch zwei Plätze gut machte

Die Herren belegten in der Besetzung Jonas, Niels, Sören und Paul nach einem spannenden Rennen den zweiten Platz. Erster wurde die Mannschaft von HET Y aus Amsterdam, die lange Zeit hinter uns lag. Jedoch konnte Paul die in Führung liegende Mannschaft aus Langendreer – Werne noch auf den letzten Metern überholen.

Die gemeinsamen Abende in Jugendherberge boten für viele Schwimmer eine schöne Gelegenheit, sich mit den Mannschaftskameraden mal anders zu unterhalten, als nur im Training „Kacheln zu zählen“. Ganz besonders der zweite Abend, bei dem mit Schwimmern aus Amsterdam gemeinsam Karten gespielt wurde

Alles in Allem war dieser Wettkampf eine gute Gelegenheit zu sehen, wo wir liegen und was wir in den nächsten Wochen noch speziell trainieren müssen. Auch konnten sich einige Schwimmer mit neuen Bestzeiten für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren.

Neues Angebot für Rehabilitationssport / Krebsnachsorge

Der ASV Sankt Augustin 1956 e.V. bietet ab Montag, den 11.03.2019 um 18.30 Uhr nun auch am frühen Abend Rehabilitationssport Orthopädie/Krebsnachsorge in der Dreifachhalle des Rhein-Sieg-Gymnasiums an.

Das Angebot kann im Rahmen des Rehabilitationssports mit einer ärztlichen Verordnung besucht werden, die vom Verein als lizenziertes Angebot durch den Landessportbund mit den Krankenkassen abgerechnet
wird.

Die Sportgruppe wird von einer Fachübungsleitung Rehabilitationssport Orthopädie/Krebsnachsorge geleitet.

Anmeldungen werden ab sofort unter 02241/9325316 oder unter 02241/206089 entgegengenommen. Beratungsgespräche können vorab vereinbart werden und finden innerhalb der Geschäftstellenzeiten des ASV im Sportzentrum West, Grantham Allee 27, 1. Stock in den Zeiten Montags 8.00-12.00 und Donnerstags
16.00-18.00 Uhr statt.

1 2 3 4 5