A-Jugend – Der Blick geht Richtung Bezirksliga

Mit einem 2:1 gegen den FSV Neunkirchen Seelscheid konnte sich die A-Jugend des ASV Sankt Augustin am vergangenen Samstag erfolgreich aus der Saison verabschieden. Dies bedeutete gleichzeitig die souveräne Meisterschaft in der Sondergruppe, ganze 15 der 16 Spiele konnte die Mannschaft für sich entscheiden – eine Leistung, mit der vor Saisonbeginn nun wirklich niemand gerechnet hätte. „Eine so gute Saison hatten wir im September zwar nicht erwartet, aber die Mannschaft hat sich im Verlauf des Jahres in allen Teilen extrem verbessert”, findet auch Trainer David Birkhölzer nur lobende Worte für die Leistung seines Teams. „In den Vorjahren fehlte uns oft der letzte Tick um ein Spiel zu gewinnen, doch dieses Jahr sind wir auch in knappen Spielen ruhig geblieben, konnten diese für uns entscheiden und verloren auch nach Rückständen nicht die Konzentration. Dass wir 15 von 16 Spielen gewonnen haben, dazu noch die beste Defensive und Offensive der Sondergruppe stellen, macht uns natürlich sehr stolz.”
Doch das eigentliche Ziel der Mannschaft ist noch nicht erreicht: Im Mai startet die Qualifikation zur Bezirksliga für die kommende Spielzeit. Ein gelungener Aufstieg wäre der endgültige Beweis dafür, dass die Mannschaft den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung gemacht hat und gleichzeitig das i-Tüpfelchen auf eine jetzt schon sehr erfolgreiche Spielzeit 2016/2017.