erstes Auswärtsspiel der Fußball Inklusionsmannschaft

Zu Ihrem ersten Auswärtsspiel war die Inklusionsfußballmannschaft des ASV Sankt Augustin 1956 e.V. am 30.10.16 nach Fischenich (Stadtteil von Hürth) eingeladen.
Mit zahlreichen Spielern und dem eigenen Fanclub wurde die Mannschaft mit Ihrem Anhang herzlich empfangen und hervorragend bewirtet.

Durch einen Aufruf des Bonner SC auf Ihrer Facebook Seite wurde der VfR Fischenich 1930 e.V. auf die Inklusionsmannschaft des ASV Sankt Augustin aufmerksam und braucht nicht lange überlegen. Lutz Busch trat direkt mit dem Verein in Verbindung und organisierte alles Weitere.
Auch für die Kinder des VfR Fischenich war es eine ganz neue und wertvolle Erfahrung. In diesem Spiel ging es nicht um Leistung, sondern um den Spaß am Fußballspielen.
Und den hatten wirklich alle. Auch wenn die Kinder des ASV Sankt Augustin keine Chance im Spiel gegen die sehr starken Fischenicher Mannschaft hatten, so war im anschließenden Elfmeterschießen ein ausgeglichenes Kräfteverhältnis zu erkennen.
Die Begleiter des ASV Sankt Augustin, Eltern, Spieler und ” Fans“, haben wahnsinnig sympathische Menschen kennen gelernt. Eine Jugendmannschaft des VfR Fischenich, die beim Elfmeterschießen, die ASV Spieler mehr angefeuert haben, als Ihre eigenen Mannschaftskameraden, und die dazugehörigen Eltern, die für ein Tor des ASV so gejubelt haben, als wäre jeder Treffer das entscheidende Tor in einem DFB Pokalfinale gewesen.
Großartig und einmal mehr ein Zeichen dafür, dass Inklusion gelingen kann, wenn man sich nur traut und ein wenig neugierig ist, auf das Unbekannte.
Fußball verbindet!

Inlusionsmannschaft ASV mit Mannschaft VfR Fischenich

Inlusionsmannschaft ASV mit Mannschaft VfR Fischenich