Mitgliederversammlung 2016

Mit etwas Verspätung und einem Glas Sekt wurde auf 60 Jahre ASV Sankt Augustin angestoßen. Weitere Höhepunkte waren die Ehrungen zur 25-jährigen, 40-jährigen, 50-jährigen (Rolf Ulrich) und 60-jährigen Mitgliedschaft (Theo Boosten).

40 Jahre ASV Mitgliedschaft

40 Jahre ASV Mitgliedschaft

In einer emotionalen Rede ließ die 1. Vorsitzende Gabriele Wiskemann das vergangene Jahr Revue passieren und schwor den Verein, der inzwischen mit über 1700 Mitgliedern als Großverein wahrgenommen wird, auf die kommenden Herausforderungen ein. Die Finanzlage erwies sich als gewohnt solide, ein gutes Werk des scheidenden Kassenwartes Johannes Herbst, der aus familiären Gründen nicht mehr kandidierte.

 

Bei den anschließenden Wahlen wurde Gabriele Wiskemann einstimmig für 2 weitere Jahre wiedergewählt. Als neuer Kassierer wurde Hans Hamacher, bisher Abteilungsleitung Volleyball, sowie Manfred Büdenhölzer in krankheitsbedingter Abwesenheit zum Beisitzer für Rechts- und Verwaltungsfragen gewählt. Ihm besonders wünscht der ASV Sankt Augustin baldige Genesung. Bestätigt wurden die Abteilungsleiter Schwimmen (Frank Hagen und Sabine Ahlgrim), Thomas Borowski (Judo) und Luciano Altamura (Turnen). Den ehemaligen Abteilungsleitern Walter Hanke (Judo) und Martin Bramekamp (Turnen) wurde herzlich gedankt.

Außerdem wurde auf der Versammlung der neue Jugendvorstand vorgestellt. Ihm steht David Birkhölzer und Marie Weigmann vor.

Am Folgetag besuchte Gabriele Wiskemann Theo Boosten zuhause und gratulierte persönlich, da er aus gesundheitlichen Gründen an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen konnte. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, sowohl Theo Boosten als auch Rolf Ulrich noch die Gelegenheit zu bieten, ihre Vereinsgeschichte im ASV und der Fußballabteilung erzählen zu lassen.