Schwimmer bei Freiwassermeisterschaften

Vier Schwimmer und eine Schwimmerin des ASV Sankt Augustin erlebten zum Saisonbeginn einen etwas anderen Wettkampf. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte nahmen ASV-Schwimmer an dem Freiwasserwettkampf “SBM Freiwassermeisterschaft“ im Fühlinger See teil.

Da sich nicht jeder gerne ein Wettrennen zwischen Algen und Fischen liefert, wählten die Schwimmer die 500 Meter Freistil-Strecke zum „hineinschnuppern“ aus. Nach erfolgter Anmeldung und Aufstempeln der Startnummer auf Rücken und Oberarm, fand 30 Minuten vor Start eine technische Besprechung inklusive Einweisung des Streckenverlaufs statt.
Wie bei einem Freiwasserwettkampf üblich, erfolgte der Start aus dem Wasser heraus. Damit man nicht vollkommen von der Strecke abkam, konnte man sich an den Bojen der Regattastrecke orientieren.

Paul Ahlgrim, Julian Apfelbaum, Sebastian Duwe Maier und Sören Müller starteten gemeinsam im zweiten Lauf der Herren. Obwohl Paul und Sebastian beim Start besser und schneller weg kamen, konnte Sören sich im Zieleinlauf auf Rang zwei hinter Paul und vor Sebastian platzieren.

Hannah Streicher, die im zweiten Lauf der Damen startete, errang den dritten Platz in ihrer Jahrgangswertung und den 17. in der Gesamtwertung in einer Zeit von 9:39,92
Paul, Sebastian und Sören belegten in ihrem Jahrgang jeweils den ersten Platz und Julian mit 8:29,71 in seinem Jahrgang den zweiten Platz und siebten in der offenen Wertung.
In der offenen Wertung stellte der ASV Sankt Augustin mit Paul in 7:29,11, Sören in 7:44.40 und Sebastian in 7:48,00 die Plätze eins bis drei.

Als Vorsatz für den Freiwasserwettkampf im nächsten Jahr wurde vom Team beschlossen, die 2,5 Kilometer-Strecke zu absolvieren.

Julian, Sören, Paul, Sebastian und Hannah kurz vor dem Start mit aufgeschriebener Startnummer

Julian, Sören, Paul, Sebastian und Hannah kurz vor dem Start mit aufgeschriebener Startnummer