Vereinsfest am 02.07.2016

Das ASV Vereinsfest zum 60.jährigen Jubiläum findet am 02.07.2016 ab 16.00 Uhr statt.
Rund um das Vereinsheim in der Granthamallee wird bei Musik und Tanz mit DJ Sascha Gansen und einem leckeren Grillbufett, ausgerichtet von den Ratsstuben das Fest begleitet. Ab 21:00 Uhr findet die Übertragung des EM Viertelfinalspiels auf einer Großleinwand im Vereinsheim statt.

Viele Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften

Am 30. April und 1. Mai ging es für die Wettkampfmannschaft der Schwimmabteilung des ASV Sankt zum dritten Waldseeschwimmfest, ausgerichtet vom SV Bayer Uerdingen 08 e.V., nach Krefeld, um auf der 50m Bahn Erfahrungen für die diesjährigen Bezirksmeisterschaften zu sammeln. Der Wettkampf wurde in einem Freibad ausgerichtet, dass durch eine Traglufthalle in ein Hallenbad umgebaut wurde.

Es wurde das komplette Programm geschwommen: alle Lagen in den „olympischen“ Strecken.

Obere Reihe: Paul Ahlgrim, Constanze Krupp, Hannah Streicher Unter Reihe: Leonie Prümmer und Sören Müller, an der Seite Trainer Dieter Müller

Obere Reihe: Paul Ahlgrim, Constanze Krupp, Hannah Streicher
Unter Reihe: Leonie Prümmer und Sören Müller, an der Seite Trainer Dieter Müller

Mit der kleinen Mannschaft, bestehend aus drei Schwimmerinnen und zwei Schwimmern erreichte der ASV in der Gesamtwertung den 17. Platz von 37 Vereinen.

Hannah Streicher und Constanze Krupp nutzten diesen Wettkampf, um ihre Pflichtzeiten für die anstehenden Bezirksmeisterschaften zu bestätigen. Somit können beide Ende Mai bei diesem wichtigen Wettkampf auf ihren Hauptstrecken starten.

Paul Ahlgrim erreichte über 200m Rücken und 200m Freistil jeweils den dritten Platz und damit auch  die Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften. Auch über beiden 100m Strecken und den 200m Lagen blieb er in der Normzeit für die Bezirksebene.

Leonie Prümmer, Jahrgang 2007, nutzte diesen Wettkampf, um zum ersten Mal mit den „Großen“ Wettkampferfahrung zu sammeln. Und das tat sie sehr vielversprechend: Sie erreichte eine Silbermedaille über 50 m Freistil und zwei Goldmedaillen jeweils auf 50m und 100m Rücken

Sören Müller erreichte auf seiner Lieblingsstrecke, den 200m Schmetterling, den ersten Platz und die Norm für Landesjahrgangsmeisterschaften NRW im Juni dieses Jahres. Zusätzlich steuerte er noch einen zweiten Platz über 400m Freistil und drei dritte Plätze über 50m Rücken sowie 100m und 200m Freistil zum Gesamtergebnis bei.

 Der Wettkampf ermöglichte eine gute Standortbestimmung zum momentanen Trainingstand.

 

Sechsfaches Gold für Leonie Prümmer

Mit sieben Nachwuchstalenten nahmen die Schwimmer des ASV Sankt Augustin am 3. lax-online Schwimmfest der SG Bergheim am 13. März 2016 teil.

Herausragende Schwimmerin des Tages war Leonie Prümmer (Jahrgang 2007), die bei ihren sechs Starts souverän sechsmal den ersten Platz erreichte.

Bei den Jungs konnte Paul Dahlhoff (2003) in seinem Jahrgang dreimal Gold und dreimal Silber gewinnen. Auch Leonard Baier (2006) schwamm sich mit zwei dritten Plätzen über  50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil jeweils in die Medaillenränge.

Alle Teilnehmer des ASV Sankt Augustin, egal ob Medaillenrang oder nicht, verbesserten sich individuell und schwammen zahlreiche persönliche Bestzeiten.

 

IMG_2248_b

Die Teilnehmer vlnr.: Leonard Baier, Mika Dahlhoff, Philip Möllmann, Paul Dahlhoff, Lea Neumann, Sabine Ahlgrim, Leonie Prümmer, Juliane Scholz (ohne Bild)

 

 

 

 

Schwimmer zum Jahresabschluss beim Internationalen Jugendmeeting in Bonn

Auch dieses Jahr nahmen Schwimmer des ASV Sankt Augustins zum Jahresabschluss an dem Internationalen Jugendmeeting in Bonn teil. Aufgrund der hohen Pflichtzeiten konnten nur vier Schwimmer starten, da dieser Wettkampf ein sehr hohes Niveau verlangt. Unter anderem starteten Schwimmer der Jungendnationalmannschaften aus Italien, Rumänien, Belgien und Holland, Luxemburg, Spanien und mehreren deutschen Landesverbänden.

 

Für Katrin Müller war es die bereits die dritte Teilnahme an diesem Wettkampf. Über 200m Schmetterling erreichte sie den dritten Platz in 2:46,50 und den zweiten Platz über 50 Schmetterling in 0:31,48, womit sie ihren eigenen Vereinsrekord einstellte. Über 50m, 100m und 400m Freistil und über 100m und 200m Lagen stellte sie neue Vereinsrekorde auf.

 

Sören Müller nahm als jüngster Teilnehmer des ASV Sankt Augustins zum ersten Mal an diesem Wettkampf teil und konnte mit einigen starken Ergebnissen und persönlichen Bestzeiten in seiner Altersklasse überraschen. Gleich bei seinem ersten Start über 50m Rücken in 0:39,00 errang er den zweiten Platz, den er auch über 200m Rücken in 2:57,79 erreichte. Den ersten Platz sicherte sich Sören in seiner Altersklasse über 50m Schmetterling mit einer Zeit von 0:38,11. Über 200m Freistil konnte er auch mit einer Zeit von: 2:34,06, überzeugen, verfehlte das Siegertreppchen jedoch nur knapp.

 

Als weitere Teilnehmerin des ASV Sankt Augustins nahm Hannah Streicher zum ersten Mal an diesem Wettkampf teil. Mit vier Starts über ihre Lieblingsstrecken erschwamm sie jeweils neue Bestzeiten. So verbesserte sie sich über 100m Brust um 5 Sekunden und über 200m Lagen sogar um 16 Sekunden auf 3:13,52 und konnte so ihren ersten internationalen Wettkampf erfolgreich abschließen

ASV Schwimmer richten Kreismehrlagenpokal 2015 aus

Bereits zum zweiten Mal richtete der ASV Sankt Augustin den Kreismehrlagenpokal für die Schwimmer des Rhein-Sieg-Kreises aus. Rund 200 Aktive gingen am 15. November an den Start.

Im Gegensatz zu den Kreismeisterschaften mit Einzelstreckenwertungen, kommt es beim Kreismehrlagenpokal auf die Vielseitigkeit eines Schwimmers an. Denn hier werden die drei besten Einzelplatzierungen eines Aktiven addiert und daraus der Gesamtsieger über alle Strecken pro Jahrgang ermittelt.
Mit einer kleinen Wettkampfgruppe von 14 Aktiven ging der ASV an den Start. Dank des großartigen Engagements aller verantwortlichen Betreuer und Eltern verlief die Veranstaltung im Schwimmbad Niederpleis sportlich erfolgreich. Für das leibliche Wohl sorgte zudem ein reichhaltiges Cafeteria-Buffet.

IMG_4914-x

Auch die sportliche Bilanz des ASV kann sich sehen lassen: Leonie Prümmer, Hannah Streicher, Katrin Müller und Paul Ahlgrim sicherten sich in ihrem Jahrgang jeweils den ersten Platz und damit den Mehrlagenpokal. Die weiteren Platzierungen waren: Leonard Baier (2. Platz), Sören Müller (3. Platz), Lea Neumann und Constanze Krupp (4. Platz), Lotte Sonnenberg (7. Platz), Larissa Engelke (9. Platz). Frank Hagen erreichte als Masters-Schwimmer drei erste Plätze in den Einzelwertungen über 50m Schmetterling, 50m Freistil und 100m Lagen.
Katrin Müller verbesserte an diesem Wochenende die von ihr bereits gehaltenen Vereinsrekorde über 50 m Schmetterling in 0:31,49 min und über 50 m Freistil in 0:29,50 min.

IMG_4919-x

oben (v.l.n.r.): Katrin Müller, Sabine Ahlgrim, Larissa Engelke, Lotte Sonnenberg, Leonie Prümmer, Lea Neumann, Hannah Streicher, Constanze Krupp, Dieter Müller unten (v.l.n.r.): Leonard Baier, Sören Müller, Paul Ahlgrim

1 8 9 10